Teilen Sie diesen Artikel & Unterstützen Sie unsere Mission Alpha for Impact
12
01
2023

Intalcon Anlagestrategien - Performance und Impact Review 2022

Post by 
Die systematischen Strategien von Intalcon haben im volatilen Börsenjahr 2022 gute Ergebnisse geliefert und stellen damit unter Beweis, dass ein systematisches Vorgehen an den Märkten einen Mehrwert bringt.

Die systematischen Strategien von Intalcon, die Trendfolge- und Mean-Reversion-Elemente mit einem strikten Risikomanagement kombinieren und hauptsächlich auf Kursdaten basieren, haben im volatilen Börsenjahr 2022 gute Ergebnisse geliefert und stellen damit unter Beweis, dass ein systematisches Vorgehen an den Märkten einen Mehrwert bringt. Ein ganz besonderes Highlight war die Performance des Intalcon Alpha for Impact Global Fonds: Mit einer Jahresperformance von +36,9% ließ der Hedgefonds alle Benchmarks weiter hinter sich.

Intalcon US Equities ESG Systematic

Diese Anlagestrategie ist eine Long-only-Strategie, die die größten Aktien aus dem S&P 500 handelt. Sie lieferte im Gesamtjahr 2022 einen Ertrag von -1% und übertraf ihre volatilitätsbereinigte Benchmark (60% S&P 500 Top 50 Price Index) um 9,1 Prozentpunkte. Auf 3-Jahres-Basis liegt die Sharpe Ratio der Strategie nun bei 0,94 während die Sharpe Ratio der Benchmark lediglich bei 0,43 liegt. Die Strategie hat damit ein ganz deutlich besseres Rendite-Risiko-Profil.

Rendite und Risiko der US Equity-Strategie im Vergleich zur Benchmark

Intalcon Global Bonds Systematic

Diese Long-only-Strategie handelt 14 hochliquide Treasury-Futures und musste in 2022 aufgrund des historischen Einbruchs an den globalen Anleihemärkten ebenfalls ein Kursminus verbuchen. Es betrug -17,7%. Damit blieb die Performance der Strategie 5 Prozentpunkte hinter der Benchmark WGBI DM ex JPY zurück. Auf 3-Jahres-Basis weist die Bond-Futures-Strategie von Intalcon eine Sharpe Ratio von -0,56 auf, die Benchmark kommt auf einen Wert von -0,60.

Rendite und Risiko der Bond-Strategie im Vergleich zur Benchmark

Intalcon Global Equities Systematic

Dieses Long-only-Portfolio umfasst 10 hochliquide Aktienindex-Futures aus den USA, Europa und Japan. Das negative Aktienjahr 2022 konnte die regelbasierte Anlagestrategie mit einem kleinen Minus von 4,1% abschließen und liegt damit im Jahresvergleich 2,1 Prozentpunkte über ihrer volatilitätsbereinigten Benchmark. Auf 3-Jahres-Basis liegt die Sharpe Ratio der Strategie bei 0,62, während das Äquivalent der Benchmark bei lediglich 0,38 liegt.

Rendite und Risiko der Global Equities-Strategie im Vergleich zur Benchmark

Anmerkung: Alle Angaben mit Stand vom 31.12.2022. Die Ergebnisse sind in EUR berechnet. Handelskosten wurden berücksichtigt, jedoch nicht keine Management Fee und Performance-Beteiligung. Weitere Informationen zu allen Intalcon-Strategien finden Sie hier.

Intalcon Alpha for Impact Global Fund

Trotz historisch hoher Rückgänge an den Aktien- und Anleihemärkten erzielte der Intalcon Alpha for Impact Global Fund im Jahr 2022 eine überdurchschnittliche Rendite von +36,9%. Und das ist keineswegs nur ein positiver Ausreißer. In den vergangenen fünf Jahren wurden ebenfalls Renditen von durchschnittlich 34,5% p.a. erzielt. Im gleichen Zeitraum lag die Volatilität bei 26,4 % und der maximale Drawdown auf Monatsbasis bei 19,6 %.

Risiko-Ertrags-Vergleich Intalcon vs. Benchmarks
Rendite-Risiko-Vergleich (5 Jahre)
Der Intalcon Alpha for Impact Global Fund erzielte in den letzten 5 Jahren eine Sharpe Ratio von 1,3 und übertrifft damit alle wichtigen Referenzindizes um Längen.

Die Kombination aus aktiven, regelbasierten Long/Short-Strategien, striktem Risikomanagement und maximaler Diversifikation auf der Asset-, Strategie- und Zeit-Skala liefert einen klaren Mehrwert – und zwar unabhängig von der jeweiligen Marktsituation. So weist der Intalcon Alpha for Impact Global Fund auf Sicht der letzten 5 Jahre eine minimale Korrelation zum Aktienmarkt (0,03), Rentenmarkt (0,10) und dem Rohstoffmarkt (0,06) aus. Weitere Informationen zum Intalcon Alpha for Impact Global Fund finden Sie hier.

Von hohen Returns zu messbarem Impact

Der eigentliche Zweck des Fonds ist die Finanzierung nachhaltiger Projekte. Deshalb fließt ein Großteil der Performance Fee und Management Fee – über die gemeinnützige Intalcon Foundation – in Maßnahmen zur Verlangsamung der Erderwärmung, in den Schutz von vom Aussterben bedrohte Tierarten und in Projekte, die die Lebensbedingungen in einkommensschwachen Ländern verbessern. Damit leistet der Fonds einen direkten Impact und ist sozusagen ein Hedge gegen die größten Bedrohungen unserer Zeit.

Unsere Mission „Alpha for Impact“ ist ein Win-Win-Model – für Investoren genauso wie für zukünftige Generationen. Begleiten Sie uns auf diesem Weg.‍

Unser Impact als Intalcon Foundation in 2022

Die Intalcon Foundation wurde 2020 als Förderkörperschaft gegründet, um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu unterstützten. Sie fördert gemeinnützige Organisationen, die sich für eines oder auch mehrere der Ziele global einsetzen und auf ihrem jeweiligen Gebiet besonders erfolgreich sind.

Erderwärmung stoppen

Intalcon Foundation unterstützt Oceans 2050 und ihr Global Seaweed Project, das in erster Linie auf die Speicherung von CO2 durch Meeresalgen abzielt. Bislang wurde der Fähigkeit von Algen, Kohlenstoff zu speichern, wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Da sie sehr schnell wachsen und keine Bewässerung benötigen, sind sie deutlich effektiver als Bäume. Algen haben aber noch weitere Vorteile. Sie schützen auch vor Küstenerosion und tragen zur Erhöhung von Fischbeständen bei. Algenfarmen schaffen neue Arbeitsplätze in der Produktion von Lebensmitteln, Kunststoffen oder Kosmetika. Dieses Projekt ist also nicht nur eine gute Lösung zur Bekämpfung der Klimakrise.
Mehr dazu hier: https://www.intalcon.com/foundation/projekte/oceans-2050

Artenvielfalt schützen

Warum müssen wir die biologische Vielfalt schützen? Weil sie alles Leben auf der Erde ermöglicht. Ohne ein breites Spektrum an Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen gibt es keine gesunden Ökosysteme, die uns die Luft zum Atmen, Nahrung und Medikamente liefern.
Deshalb fördert die Foundation eine Organisation wie re:wild und hier insbesondere ein Projekt, das auf das Überleben der Saola abzielt. Die Saola ist ein seltene Wildrindertierart (aufgeführt auf der roten Liste stark bedrohter Tierarten), das im Annamiten-Gebirge in Indochina lebt. Dieses Gebiet ist einer der artenreichsten Orte der Erde. Das Projekt beschränkt sich deshalb nicht nur auf das Saola, sondern wird auch anderen Arten zugutekommen.
Mehr zum Projekt hier: https://www.intalcon.com/foundation/projekte/rewild

Kein Hunger, sauberes Wasser, mehr Gleichberechtigung

Obwohl sie am wenigsten dazu beitragen, leiden Entwicklungsländer besonders stark unter der Klimakrise und ihren schwerwiegenden Folgen, wie Hitzewellen, Dürren, Überflutungen oder Pandemien. Aus diesem Grund unterstützen wir die Projekte von Care Deutschland in Krisengebieten und benachteiligten Ländern weltweit. Dabei stehen die Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Versorgung mit Trinkwasser und Förderung der Unabhängigkeit von Frauen und Mädchen im Vordergrund.
Mehr dazu hier: https://www.intalcon.com/foundation/projekte/care

Mehr Alpha – mehr Impact

Wir freuen uns, mit diesen Organisationen zusammenzuarbeiten und ihre Projekte mit zu finanzieren, aber natürlich möchten wir zur Erreichung weiterer SDGs beitragen. Je mehr unsere systematischen Anlagestrategien ihre jeweilige Benchmark übertreffen und je mehr Finanzinstitute unserer Expertise vertrauen und unsere Strategien mieten bzw. Fondsanteile zeichnen, desto stärker können wir nachhaltige Projekte fördern. Unsere Mission „Alpha for Impact“ ist ein Win-Win-Model – für Investoren genauso wie für zukünftige Generationen. Begleiten Sie uns auf diesem Weg.

Quellen

Wichtiger Hinweis

Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich der Information. Er stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzprodukts dar. Es werden keine Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hier enthaltenen Informationen gegeben. Die hier dargestellte Wertentwicklung des Intalcon Alpha for Impact Global Fund stellt das Nettoergebnis (NAV) nach Abzug von Handelskosten und Gebühren sowie nach Abzug von Verwaltungsvergütung und Performance Fee dar.

Sie möchten diesen Beitrag – komplett oder in Auszügen – für Ihre Zwecke verwenden? Dann berücksichtigen Sie bitte die folgende Creative Commons-Lizenz.